Brigitte Liebig

Brigitte Liebig
Netzwerk Hypopara - Leitungsteam, Brigitte Liebig

Leitungsteam

Brigitte Liebig

1970 habe ich in Stuttgart das Krankenpflegeexamen abgelegt. Deshalb war mir recht schnell klar, was mit mir los ist, als zwei Tage nach der Kropfoperation 1994 (viele Knoten, kein Krebs) eigenartige Symptome auftauchten. Es war eine Nebenschilddrüsenunterfunktion (Hypopara). Weil ich mit der Behandlung durch die Hausärztin nicht zurecht kam, suchte ich in den Gelben Seiten nach einem Endokrinologen. Als 2006 nach der Brustkrebsbehandlung (Bestrahlung) die Hypopara-Symptome wieder vermehrt auftraten, suchte ich auch im Internet nach Informationen und fand über InSeNSU zu der Hypopara-Gruppe im Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.

2009 wurde ich Mitglied der AG Hypopara, inzwischen Netzwerk Hypopara, und bin seit 2015 auch im Leitungsteam.