Dieter Krogh

Dieter Krogh
Leitungsteam Netzwerk Hypopara - Dieter Krogh

Leitungsteam

 

Dieter Krogh

Alles begann bei mir Ende 2004 mit den bekannten Calciummangel-Symptomen, vornehmlich Krämpfe. Aber wer geht wegen Krämpfen schon zum Arzt? Es ging mir langsam, aber stetig immer schlechter, bis ich mich im Mai 2005 selbst ins Krankenhaus eingewiesen habe. Dort stellte man schließlich die Diagnose Idiopathischer Hypoparathyreoidismus. Idiopathisch bedeutet, „ohne erkennbaren Grund“. Damit konnte mir dann geholfen werden. Ich suchte und fand beim Bundesverband Schilddrüsenkrebs andere Betroffene. Dort wurde 2009 die Arbeitsgruppe Hypopara gegründet, in der ich mich von Beginn an im Leitungsteam engagiert habe, genau wie jetzt im Netzwerk Hypopara, das aus der Arbeitsgruppe hervorgegangen ist.