Neuer Hypopara Patientinnen und Patienten Pass

Neuer Hypopara Patientinnen und Patienten Pass

Ab sofort kann der neue Pass für Patientinnen und Patienten mit Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsen-Unterfunktion) in der Geschäftsstelle des Bundesverband Schilddrüsenkrebs angefordert werden (siehe unten). Der Pass umfasst 12 Seiten im DIN A7 Format und kann in der Brieftasche mitgenommen werden. Er löst den alten Notfallausweis von  InSeNSU  (Interessengemeinschaft Selbsthilfe für Patient*innen mit Nebenschilddrüsen-Unterfunktion) ab.

 

Titelblatt Hypopara Patientinnen und Patienten Ausweis

 

Der Pass stellt eine wichtige Informationsquelle für die Hausärtzinnen und Hausärzte dar, die oftmals wenig mit dieser seltenen Krankheit vertraut sind. Über einen längeren Zeitraum kann man mit dem Pass Laborwerte und Medikationen aufzeichnen.

Der Hypopara Behandlungspass informiert über Ursachen und Symptome von Hypo- und Hypercalcämie (zu wenig oder zu viel Calcium), die Behandlungsziele und den Verlauf der Blutwerte. Die Patientinnen und Patienten haben die Möglichkeit, ihre Werte selbst in tabellarischer Form einzutragen und die Medikamente, die sie einnehmen, zu notieren. Patientinnen und Patienten mit Nebenschilddrüsenunterfuktion und ihre Ärzte bekommen somit einen besseren und schnelleren Überblick über den Verlauf der Laborparameter, was die Behandlung erleicht und auch in Notfällen vorgezeigt werden kann.

Der Pass wird herausgegeben durch uns, das Netzwerk Hypopara im Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V. Der Ausweis wird unterstützt durch die Sektion Knochenstoffwechsel der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE), bei der wir uns herzlich bedanken möchten.

Den Hypoparathyreoidismus Patientinnen und Patienten Pass versendet die Geschäftsstelle des Bundesverbands Schilddrüsenkrebs auf Anfrage kostenlos.

Bestellen Sie gerne noch weitere Merkblätter und Broschüren zur Nebenschilddrüsenunterfunktion mit.

Behandlungsempfehlungen zur Behandlung des postoperativen Hypoparathyreoidismus (Sektion Schilddrüse der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie)

Patienteninformation über die Behandlung des chronischen Hypoparathyreoidismus (European Society for Endocrinology)

Merkblatt Hypopara – was man vor einer Schilddrüsenoperation wissen sollte

 

Informationen, Broschüren, Merkblätter zur Diagnose, Behandlung und Therapiezielen des Kalziummangels, der Nebenschilddrüsenunterfunktion (Hypoparathyreoidismus)